Datenschutzerklärung für die Installation der IOmeter App

  1. Allgemeines

Der IOmeter Services, einschließlich der IOmeter Geräte, der IOmeter Clound und der IOmeter App (nachfolgend „IOmeter Service“) wird von der Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH, Gasfabrikstr. 16, 92224 Amberg (nachfolgend „wir“ oder „uns“) als Verantwortlicher im Sinne des jeweils geltenden Datenschutzrechts zur Verfügung gestellt.

Der IOmeter Service besteht aus den IOmeter Geräten IOmeter Core und IOmeter Bridge sowie aus der IOmeter App. IOmeter Core und IOmeter Bridge sind technische Geräte, die von Ihnen installiert werden müssen. Der IOmeter Core wird an Ihren Stromzähler angeschlossen und liest die an der INFO-Datenschnittstelle bereitgestellten  Daten des Stromzählers aus. Diese Daten übermittelt der IOmeter Core über eine verschlüsselte Funkverbindung an die IOmeter Bridge. Die IOmeter Bridge wird in Ihr Heimnetzwerk über WLAN eingebunden und übermittelt die Daten des IOmeter Core verschlüsselt über Ihren Internetanschluss an die IOmeter Cloud weiter. In der IOmeter Cloud werden die Daten zur visuellen Darstellung in der IOmeter App verarbeitet. Über die IOmeter App können Sie sich bei entsprechender Freischaltung Informationen zu ihren Stromverbrauchswerten, z.B. Echtzeitleistungswerte, historische Verbrauchswerte zusammengefasst auf Tag, Woche, Monat oder Jahr, Informationen über Verbrauchskategorien im Haushalt bspw. Beleuchtung, Kühlen, TV+Elektronik, Waschen sowie deren zugeordnete Verbrauchswerte abrufen und darstellen lassen. Die Nutzung des IOmeter Service erfolgt auf Grundlage der hierfür vereinbarten Nutzungsbedingungen.

Bei der Nutzung der IOmeter Services werden von uns personenbezogene Daten über Sie verarbeitet. Unter personenbezogenen Daten sind sämtliche Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Weil uns der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung des IOmeter Service wichtig ist, möchten wir Sie mit den nachfolgenden Angaben darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn Sie den IOmeter Service nutzen, und wie wir mit diesen Daten umgehen. Darüber hinaus unterrichten wir Sie über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten und, soweit die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, auch über unsere berechtigten Interessen.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit unter dem Menüeintrag „Rechtliches“ innerhalb der IOmeter App aufrufen.

  1. Information zur Verarbeitung Ihrer Daten

2.1 Vertragsabwicklung

Im Rahmen des Bestellprozesses erfassen wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Zählernummer und Ihre Kundennummer beim Anbieter. Diese Daten sind erforderlich, um zu prüfen, ob die Voraussetzungen zum Abschluss eines Vertrages über den IOmeter Services bei Ihnen vorliegen. Weiter werden diese Daten zur Vertragsdurchführung und zur Übersendung der zum Betrieb des IOmeter Services notwendigen Geräten („IOmeter Geräte“) benötigt. Diese Daten werden ferner von uns verarbeitet und verwendet um die Nutzungsbedingungen des IOmeter Service sowie alle damit verbundenen Rechte und Pflichten durchzusetzen und mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Ihnen technische oder rechtliche Hinweise, Updates, Sicherheitsmeldungen oder andere Nachrichten, die etwa Ihre Nutzung des IOmeter Services betreffen, senden zu können.

Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist.

2.2 Installation der IOmeter App und Aktivierung des IOmeter Service

Beim Download der IOmeter App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (Google Play oder Apple App Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

Im Rahmen der Einrichtung der App erheben wir bestimmte Daten automatisch, die hierfür erforderlich sind. Hierzu gehören u.a. die folgenden Merkmale die hier einzusehen sind. Diese Daten werden automatisch an uns übermittelt, (1) um Ihnen den Dienst und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen, (2) die Funktionen und Leistungsmerkmale der App zu verbessern und (3) Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen und zu beseitigen. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsfähigkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewährleisten und einen markt- und interessengerechten Dienst anbieten zu können, was hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO überwiegt.

 

Bei der Aktivierung des IOmeter Services über die IOmeter App und wenn Sie sich anmelden, verwenden wir Ihre Zählernummer, um Ihnen den Zugang zu Ihrem Nutzeraccount zu gewähren und diesen zu verwalten. Die Angabe der Zählernummer ist für den Zugang zu Ihren Verbrauchsdaten und für die etwaige elektronische Übermittlung Ihres Zählerstands erforderlich, um welche wir Sie von Zeit zu Zeit in Textform bitten. Die Aktivierung der App erfolgt durch den Scan eines QR-Codes, den wir Ihnen nach Ihrer Bestellung von IOmeter Geräten zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung des IOmeter Services zusenden. Dieser QR-Code kann, neben einer eindeutigen ID zur Verarbeitung Ihrer Zählerstände und Verbrauchsdaten auch verschlüsselte Informationen über ihren Stromanschluss, wie Zählermodell, den Namen ihres Stromanbieters, Angaben zu Ihrer Zähler-PIN, Angaben zu Ihrem Stromtarif, das Datum ihr regelmäßigen Zählerstandsablesung enthalten. Die Bereitstellung der App erfolgt nicht über uns als Verantwortlichen, sondern über den Anbieter der App, die esc – energy smart control GmbH, Neue Grünstr. 17, 10179, info[at]iometer.de („esc“) als datenschutzrechtlich Verantwortlichen. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Download der App gilt daher die Datenschutzerklärung der esc, die Sie im App Store und in dieser App unter der Bezeichnung „Datenschutzbestimmungen Aktivierung“ jederzeit abrufen können.

Darüber hinaus können Sie gegebenenfalls und freiwillig in der IOmeter App Angaben zu den in Ihrem Haushalt vorhandenen Stromverbrauchern und der Art und Größe Ihres Haushalts machen. Wir verwenden diese Daten, um die Berechnung des Stromverbrauchs durch einzelne Verbrauchskategorien durch einen Algorithmus zu verbessern.

Es ist möglich, den Stromverbrauch in der App auch als Preis in EUR darzustellen und anzuzeigen. Dies ermöglicht es, Sie zu informieren, wenn der monatliche über den Zähler gemessene Verbrauch die monatliche Abschlagszahlung auf den Strompreis erreicht oder überschreitet. Hierzu können Sie in der App Daten zu Ihrem Stromtarif für Ihren Haushalt eingeben. Diese Angaben sind zur Nutzung der App jedoch nicht zwingend erforderlich. Ohne Angabe der Daten zu Ihrem Stromtarif steht Ihnen diese zusätzliche Funktionalität jedoch nicht zur Verfügung.

Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung des IOmeter Services und der App erforderlich ist oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsfähigkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewährleisten, was hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO überwiegt.

2.3 Nutzung des IOmeter Service

Im Rahmen der laufenden Nutzung des IOmeter Service erfassen wir elektronisch Ihren Stromverbrauch, ermitteln und analysieren unter Berücksichtigung weiterer Daten (bspw. Informationen zu Ihrem Haushalt) – ggf. mit arithmetischen Verfahren – die Stromverbrauchswerte Ihres Haushalts. Hierzu übermittelt Ihr Stromzähler (sofern es sich um eine kompatible Messeinrichtung mit INFO-DSS handelt) über die installierten IOmeter Geräte folgende Daten an uns: Zählernummer und gegenwärtigen Zählerstand. Für eine vollständige Nutzung des IOmeter Service ist darüber hinaus die Freischaltung des erweiterten Datenpaketes an der INFO-DSS des Stromzählers erforderlich. Dies erfolgt durch die Eingabe einer 4-stelligen PIN in der IOmeter App. Diese PIN erhalten Sie von Ihrem Messstellenbetreiber. Nach Freischaltung des erweiterten Datenpaketes werden an uns folgende weitere Daten übermittelt: Dezimalwerte Ihres Zählerstands, sowie die aktuelle Wirkleistung an Ihrem Anschluss. Die Übermittlung beginnt erst nach erstmaliger Aktivierung des IOmeter Service in der App. Durch eine Deinstallation der IOmeter App wird die Übermittlung nicht unterbrochen. Hierzu ist eine Kündigung des Vertrages oder eine Deinstallation der IOmeter Geräte erforderlich (z.B. durch Trennung vom Stromzähler). Die Anzeige der von uns ermittelten Verbrauchswerte sowie weitere damit zusammenhängende Informationen (z. B. Energiekosten, Verbrauchsinformationen, -analysen und -vergleiche) erfolgt elektronisch über die IOmeter App.

Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist.

2.4 Weiterentwicklung der IOmeter App, Nutzung zu Markt- und Meinungsforschungszwecken

Wir beziehungsweise vertraglich mit uns verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister, namentlich die esc – energy smart control GmbH, verwenden die Verbrauchsdaten sowie die Angaben zu den Stromverbrauchern in Ihrem Haushalt, um die Funktionalität der IOmeter App und des IOmeter Services aufrechtzuerhalten und zu verbessern, insbesondere dazu, die Algorithmen zur Errechnung des Stromverbrauchs einzelner Verbrauchskategorien zu verbessern sowie zur Ermittlung von allgemeinen Statistiken, etwa zu typisierten, üblichen Verbrauchswerten. Nach Ablauf des in Ziffer 5 dargestellten Speicherzeitraums und bei Beendigung des Vertrages verwenden wir bzw. die Fremdunternehmen und externe Dienstleister, namentlich die esc – energy smart control GmbH, Ihre Daten nur noch in anonymisierter Form zu Analysezwecken, (1) um die Funktionalität der IOmeter App und des IOmeter Services aufrechtzuerhalten und zu verbessern und (2) zur Entwicklung anderer Produkte durch uns oder Dritte.

Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Verbrauchsdaten in lediglich anonymisierter Form zur Auswertung der Akzeptanz unserer Produkte sowie der Verbesserung und Entwicklung intelligenter und innovativer Services und Produkte und der wirtschaftlichen Verwertung zu verwenden, was hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO überwiegt.

2.5 Verwendung von Analyse-Technologien in der IOmeter App

Wir verwenden in den IOmeter Geräten, der IOmeter Cloud und der IOmeter App Analyse-Technologien, mit denen wir Informationen über das Funktionieren sowie über die Nutzung dieser digitalen Services erheben. Damit können wir die Ladezeiten oder das Verhalten bei unterschiedlichen Endgeräten ermitteln. Außerdem können wir feststellen, ob und bei welchen Ereignissen Fehlermeldungen auftreten. Rechtliche Grundlage ist unser berechtigtes Interesse, die IOmeter App zu optimieren, Funktionen und Inhalte an das Nutzungsverhalten anzupassen sowie Fehlfunktionen zu beseitigen.

Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsfähigkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewährleisten und einen markt- und interessengerechten Dienst anbieten zu können, das hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO überwiegt.

  1. Weitergabe und Übertragung von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den explizit in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig bzw. erforderlich ist.

3.1 Die Daten, die Sie bei der Bestellung und der Aktivierung der IOmeter App angeben, werden innerhalb unserer Unternehmensgruppe für interne Verwaltungszwecke einschließlich der gemeinsamen Kundenbetreuung im Rahmen des Erforderlichen weitergeben.

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten für administrative Zwecke innerhalb unserer Unternehmensgruppe weiterzugeben und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nicht überwiegen.

3.2 Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen bzw. missbräuchlichen Nutzung der App oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden oder andere Behörden sowie ggf. an geschädigte Dritte oder Rechtsberater weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur, wenn Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderen Rechtsansprüchen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen, und die Finanzbehörden.

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. nationalen rechtlichen Vorgaben zur Weitergabe von Daten an Strafverfolgungsbehörden unterliegen, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten bei Vorliegen von Anhaltspunkten für missbräuchliches Verhalten oder zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen, anderer Bedingungen oder von Rechtsansprüchen an die genannten Dritten weiterzugeben und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nicht überwiegen.

3.3 Wir sind für die Erbringung unseres Dienstes auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister angewiesen. Dies betrifft externe Datenverarbeitungsunternehmen, wie die esc – energy smart control GmbH, Post-und Paketdienste, Inkassodienstleister, ausgewählte Fachbetriebe und Handwerker.

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Teilleistungen an Dritte zu vergeben und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nicht überwiegen und (3) wir unsere Fremdunternehmen und externen Dienstleister im Rahmen von Art. 28 Abs. 1 DSGVO als Auftragsverarbeiter sorgfältig ausgewählt, regelmäßig überprüft und vertraglich verpflichtet haben, sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich entsprechend unserer Weisungen zu verarbeiten.

3.4 Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen gegebenenfalls zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und dem anwendbaren Datenschutzrecht erfolgt.

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nicht überwiegen.

  1. Zweckänderungen

Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den beschriebenen Zwecken erfolgen nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie in den geänderten Zweck der Datenverarbeitung eingewilligt haben. Im Falle einer Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken als denen, für den die Daten ursprünglich erhoben worden sind, informieren wir Sie vor der Weiterverarbeitung über diese anderen Zwecke und stellen Ihnen sämtliche weitere hierfür maßgeblichen Informationen zur Verfügung.

  1. Speicherung und Löschung Ihrer Daten

Die Messdaten (Zähler-, Stromverbrauchs und Wirkleistungsdaten) werden auf den IOmeter Geräten für bis zu einem Tag gespeichert und zyklisch überschrieben.

Die Messdaten werden zusätzlich zur IOmeter Cloud gesendet und dort für den Zeitraum gespeichert, für den der Kunde sich in der IOmeter App seine vergangenen Verbrauchswerte anzeigen lassen kann (derzeit 36 Monate). Gleiches gilt für die aus diesen Daten generierten Verbrauchsdaten.

Mit Ablauf des rückwirkenden Anzeigezeitraums werden die Messdaten und die Verbrauchsdaten anonymisiert. Gleiches gilt für Mess- und Verbrauchsdaten im Fall der Beendigung dieses Vertrages. Die Anonymisierung tritt an Stelle der Löschung ein und ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass diese Daten einer Person nicht mehr zugeordnet werden können.

Ihre Profildaten, u.a. zu in Ihrem Haushalt vorhandenen Verbrauchskategorien und Ihrer Haushaltsgröße sowie Daten zu Ihrem Stromtarif, werden für die Dauer der Nutzung bzw. für die Dauer des Vertragsverhältnisses mit Ihnen gespeichert. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses löschen oder anonymisieren wir Ihre Profildaten sowie die dazugehörigen Rohdaten und aggregierten Werte sechs Monate nach der Vertragsbeendigung. Bis zu diesem Zeitpunkt stehen Ihnen die Daten zur Wahrung Ihrer Rechte auf Datenübertragbarkeit noch zur Verfügung.

In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitige Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbe­wahrungspflichten oder gesetzliche Rechtsgrundlagen für die Speicherung bestehen.

  1. Ihre Rechte als Betroffener

6.1 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die unten angegebene Adresse stellen.

6.2 Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

 

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die unten angegebenen Kontaktadressen.

6.3 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Zum Zeitraum der Datenspeicherung siehe im Übrigen Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung. Um Ihr Recht auf Löschung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktadressen.

6.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie, wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktadressen.

6.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktadressen.

6.6 Widerrufsrecht

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese Jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies kann formlos erfolgen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt von einem Widerruf unberührt.

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

  1. Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Diese Beschwerde können Sie an die Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat richten, In dem Sie sich aufhalten, arbeiten oder in dem der mutmaßliche Verstoß begangen wurde.

Andere Rechtsbehelfe bleiben Ihnen erhalten.

  1. Kontakt

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben oder möchten Sie die unter Ziffern 6 bis 8 genannten Rechte als betroffene Person ausüben, wenden Sie sich bitte an Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH, Gasfabrikstraße 16, 9224 Amberg Telefon 0800 603 5555.

Unser Datenschutzbeauftragter ist unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

secopan GmbH

Am Schönblick 14

D-71229 Leonberg

E-Mail: datenschutz@secopan.de

  1. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter "Rechtliches" innerhalb der IOmeter App abrufbar.