Ab 1. März 2023 nehmen wir wieder Neukunden auf!

Ausbildungsjahr 2022/2023

Fünf neue Auszubildende starten bei den Stadtwerken Amberg ins neue Ausbildungsjahr 2022/2023

Ins neue Ausbildungsjahr 2022/2023 starten bei den Stadtwerken Amberg fünf neue Auszubildende. 14 Auszubildende sind dann insgesamt bei den Stadtwerken Amberg in der Stadtwerke Amberg Bäder und Park GmbH und Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH zur Ausbildung in unterschiedlichen Berufen tätig.

Der Ausbildungskoordinator Thomas Steindecker sowie die Ausbilder Jürgen Brunner, Alexander Rösch, Benedikt Kraus, Rüdiger Hofmann und Günter Schwarzer kümmern sich um die Auszubildenden.

Zwei neue Mitarbeiter sind es beim Ausbildungsberuf Kaufmann für Büromanagement in der Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH geworden. Zum 1. September 2022 sind Noah Brey und Jonas Gräßmann hier mit im Stadtwerke-Team.

Zwei ganz neue Ausbildungsangebote gibt es ab sofort bei der Stadtwerke Versorgungs GmbH in dem Bereich IT. Hier haben sich Anna Rohde für den Beruf Fachinformatikerin Daten- und Prozessanalyse und Julian Holzgartner für den Fachinformatiker für Systemintegration entschieden.

Adrian Wiens hat sich für den Ausbildungsberuf Elektroniker mit Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik bei der Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH entschieden.

Die qualifizierten Fachkräfte von morgen erhalten eine faire Vergütung nach Tarif, einen sicheren Arbeitsplatz sowie einen umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der 100 Prozent Tochter der Stadt Amberg, den Stadtwerken Amberg.

Mehr Informationen zu den Ausbildungsberufen der Stadtwerken Amberg finden Interessierte auch auf der Internetseite www.stadtwerke-amberg.de/ausbildung_bei _den_stadtwerken-amberg.html.

BILD: Fünf neue Stadtwerke Amberg-Auszubildende sind künftig im Stadtwerke-Team (v.l.n.r.) Adrian Wiens, Noah Brey, Jonas Gräßmann, Anna Rohde und Julian Holzgartner freuen sich auf die Ausbildungszeit bei den Stadtwerken Amberg. Der Ausbildungskoordinator der Stadtwerke Amberg Thomas Steindecker (4. v. l.) und die Ausbilder (v. l. n. r.) Alexander Rösch, Benedikt Kraus und Rüdiger Hofmann unterstützen während der Ausbildung wo es geht und wünschen den Auszubildenden, wie bereits deren Vorgänger*innen eine erfolgreiche, glückliche Ausbildung.

BILDNACHWEIS: Karoline Gajeck-Scheuck

Zurück