Kunstcamp – Ausstellung der Mittelschule Kümmersbruck in der Scala

Walt Disney und Pop Art zieht im Saunabereich des Kurfürstenbads Amberg ein

Ab sofort können die Sommer-Saunagäste im Kurfürstenbad Amberg eine ganz besondere Ausstellung genießen. Ein Kunstcamp der Mittelschule Kümmersbruck sorgt für farbenfrohe Bilder an den Wänden im Saunabereich des Kurfürstenbades.
Wie es dazu kam: Die Camps in den Fächern Musik, Kunst, Sport und Religion/Ethik sowie Informatik wurden an der Mittelschule Kümmersbruck unter der Schulleitung von Rektor Heinz Lang eingeführt. Sie dienen dazu, dass die achten Klassen für ihr frei wählbares Qualifach entscheiden können, da sie in den Camps lernen, welche Anforderungen in den einzelnen Fächern auf sie zukommen. Für die neunten Klassen bringen die Camps insofern großen Nutzen, da sie den Lernstoff für den Quali noch einmal revidieren und sich praktisch an drei Tagen intensiv mit bildender Kunst, Musik, Sport usw. beschäftigen. Seit elf Jahren läuft das Kunstcamp mit unter der Ägide von Lehrerin Felicitas Berger. „In den letzten Jahren hatten wir uns das Malen von Tierbildern vorgenommen und veräußerten die Werke jeweils für gute Zwecke. So kam einmal der gesamte Erlös dem Amberger Tierheim zugute, letztes Jahr dem Verein Rehkitzrettung (durch Drohnenflüge mit Infrarotkameras werden Kitze aus den zu mähenden Wiesen herausgeholt und können so die erste Mahd im Frühjahr überleben). Wir haben unsere Arbeiten außerdem im Schulamt Amberg-Sulzbach, in der Bibliothek in Kümmersbruck, in den beiden Kirchen in Kümmersbruck, beim 50jährigen Jubiläum des Amberger Seminars (Lehrerfortbildungsveranstaltung des BLLV), beim Fressnapf (Verkaufsausstellung) bzw. auch einmal in der Sauna des Kurfürstenbad Amberg ausstellen können. Interessenten für die Bilder unserer Schüler/innen gab es immer wieder.“, so Mittelschule Kümmersbruck-Lehrkraft Felicitas Berger.
Dieses Jahr war das Motto des Camps „100 Jahre Walt Disney“ und Pop-Art. So finden sich hier die legendären Comicfiguren von Walt Disney und seinen Partnern ebenso auf Leinwänden wieder wie Imitate der großen Pop-Art Künstler Roy Lichtenstein bzw. Andy Warhol.
Mittelschule Kümmersbruck-Lehrkraft Felicitas Berger: „Mickey Mouse und Donald Duck, vergrößerte Comics im Stil von Lichtenstein und die „Tomato Soup“ sowie die verfremdete Marylin Monroe in mehrfacher Ausführung gewannen beim Malen nicht nur die Herzen der Maler, sondern erobern hoffentlich auch die der zukünftigen Saunabesucher.“
BILD: Mittelschule Kümmersbruck-Lehrkraft Felicitas Berger und Konrektor Markus Gleißner sind von den Ergebnissen der Kunstcamp-Schülern begeistert und hoffen, dass die Kurfürstenbad Amberg-Saunagäste sich genauso in die Bilder verlieben wie sie es getan haben.
Fotonachweis: Daniel Wanninger

Zurück