Neuer Pächter im Kurfürstenbad Amberg

Die neuen Pächter, Familie Hasanov hatten das Kurfürstenbad Amberg Restaurant bei großen Andrang und mit hunderten von Luftballons eröffnet.
Die Bad- und Saunagäste wurden zur Eröffnung zu einem kostenfreien Begrüßungsdrink mit Fingerfood eingeladen.
Die Gastronomen-Familie zeigte vollen Einsatz, damit die Kurfürstenbad Sauna- und Badegäste wieder schnellstmöglich mit leckeren Speisen und Getränken versorgt werden konnten.
Inzwischen sind auch die Eistheken für die Kids wieder gefüllt und es gibt vom leckeren Salat über Pasta bis hin zur beliebten Currywurst vieles was das Gästeherz begehrt.
Tatsächlich dürfen sich die Gäste in baldiger Zukunft aber auch noch auf eine Pizza direkt aus dem Pizzaofen freuen.
Aktuell steht den Gästen das Bad-Bistro, die Saunatheke mit einer Starter-Speisekarte zur Verfügung. Das Restaurant im Eingangsbereich wird derzeit noch umgebaut und sobald auch dieser Bereich fertig gestellt ist, wird die regionale Presse informiert.
Nach Fertigstellung ist es auch möglich ohne zu baden das neue Gastronomieangebot in Amberg zu nutzen.
Bild: Die ganze Familie half bei der Eröffnung mit so auch die Tochter Hasanov und versorgte den großen Gästeansturm mit kostenfreien Drinks und Speise
Bild: Im Sauna-Bistro erwartet die Gäste kostenfreie Drinks und Speisen zur Eröffnung der neuen Gastronomie Familie Hasanov mit Freunden- Stadtwerke Amberg-Geschäftsführer Frank Backowies und Bäderleiter Michael Gaisa freuen sich über das neue Angebot für die Bade- und Saunagäste
Bildnachweise: Karoline Gajeck-Scheuck

Zurück