Wasserrohrnetzüberprüfung 2023

Stadtwerke Amberg sorgen für hohen Standard durch Überprüfung

Eine sichere Wasserversorgung ist wichtig. Ohne Wasser wird es schwierig zum Beispiel kein Frühstückskaffee, keine Körperhygiene, Mittagsessen kochen und Wassertrinken aus der Leitung, alles nur möglich, wenn das Wasser läuft und die Rohre intakt sind. Dafür müssen die Stadtwerke Amberg auch in diesem Jahr wieder Vieles tun wie zum Beispiel die Wasserrohrnetzüberprüfung 2023.
Ab 16. August 2023 bis circa November 2023 überprüfen die Stadtwerke Amberg das gesamte Wasserrohrnetz. Die Ausführung erfolgt durch die Spezialfirma Hammann + Theurer Wassertechnik GmbH. Zur Versorgungs- und allgemeinen Sicherheit beim Betrieb des Wasserrohrnetzes, sowie zur Reduzierung des Wasserverlustes und damit zur Schonung der Ressource Wasser, werden diese Kontrollen regelmäßig durchgeführt.
Bei der Überprüfung des Wassernetzes mit einer Länge von rund 280 km, werden gleichzeitig auch die Wasserhausanschlüsse kontrolliert. Bei Leckagen an Hausanschlüssen müssen die Mitarbeiter der Firmen Hammann + Theurer Wassertechnik GmbH und Stadtwerke Amberg die Privatgrundstücke betreten. Bei Unsicherheiten empfehlen wir den Grundstückseigentümern, dass sie sich vom Stadtwerke Amberg-Mitarbeiter den Dienst- und Personalausweis zum Abgleich zeigen lassen sollen.

Fakten und Hinweise zur Sicherung des Amberger - Wasserrohrnetzes der Stadtwerke Amberg:

  • Wasserleitungen dürfen ohne Schutzvorkehrungen nicht überbaut oder überpflanzt werden.
  • Vor Bauausführungen im Bereich von Wasserleitungen muss bei den Stadtwerken Amberg die genaue Lage der Wasserleitung erfragt werden.
  • Auch eine genaue Abstimmung der Baufirmen und den Stadtwerken Amberg ist erforderlich.
  • Exakte Pläne zu den Versorgungsleitungen und Wasserhausanschlüssen können während der normalen Geschäftszeiten bei den Stadtwerken Amberg eingesehen werden.
  • Baufirmen und Planungsbüros steht, nach Anmeldung, zu jeder Tages- und Nachtzeit eine elektronische Planauskunft über die Internetseite der Stadtwerke zur Verfügung.
  • Im Falle einer Störung im Wasserbereich sind Stadtwerke Mitarbeiter 24-Stunden unter Tel. 0621 603-666 zu erreichen.
  • Fragen zur Wasserrohrnetzüberprüfung beantwortet gerne Stadtwerke Amberg-Netzmeister Karl Weizer Tel. 09621 603-720

Die Stadtwerke Amberg bedanken sich bei den Bürgern und Eigentümern für Ihr Verständnis und deren Unterstützung zum Erhalt des hohen Standards in der Amberger Wasserversorgung.
BILD:
Das Wassernetz der Stadtwerke Amberg wird überprüft. Rund 280 km Rohrleitung plus Wasser-Hausanschlüsse stehen für die Mitarbeiter der Stadtwerke Amberg, hier Gas/Wasser-Monteur Leon Freller (links) und die Spezialfirma Hammann + Theurer Wassertechnik GmbH, hier Denis Brunner zum Testen an. Das eine oder andere Grundstück muss, um die sehr gute Wasserversorgung zu erhalten, schon mal betreten werden.  Direkt vor Ort wird die Wasserversorgungsleitung auf kleinste Wasserverluste überprüft.
Fotonachweis: Jürgen Brunner

Zurück